Am See Strohhütten

An dem Praxistag führe ich als speziell geschulter Ausbilder des Landesfischereiverbandes Baden-Württemberg zusammen mit dem Fischereiverein-Bissingen Enz am Fischwasser durch. Wir können an einem Praxistag maximal 18 Teilnehmer ausbilden. Dabei vermitteln wir den Lernstoff als Workshops im Plenum und einen weiteren Teil in den Gruppen Raubfisch und Friedfisch. Der Praxistag findet am Fluss Enz naturgemäß unter freiem Himmel statt.

Folgende Themen sind Pflichtinhalte und müssen von jedem Teilnehmer bzw. jeder Teilnehmerin am Praxistag geübt werden:

  • Zusammenbau der 3 wichtigsten Angelrutentypen (Posen-/Grund-/Spinnrute) einschließlich Knotenbinden.

  • Vollständiger Angelvorgang am Gewässer, vom Auswerfen über Anschlag, Drill und Anlanden, Betäuben bis zum Töten des Fisches (Kiemenstich / Herzstich) in intensiver Einzelübung der Teilnehmer/innen.

  • Waidgerechtes Verhalten am Fisch mit praktischer Übung und Verwerten von Fischen.

  • Abfrage („Prüfung“): Jede/r Teilnehmer/in muss einen vollständigen Angelvorgang korrekt vorführen können.

  • Gemeinsame Abschluss- und Fragerunde mit Verwertung der getöteten Fische